Schützenkapelle Pichl / Gsies im Pustertal | Ihre Musikkapelle in Südtirol

Grießt enk ba do
Schützenkapelle Pichl

Zu unserer Schützenkapelle zählen wir 66 aktive Mitglieder. Dank der vielen jungen und junggebliebenen Musikant*innen, liegt der Altersdurchschnitt der Musikkapelle bei 30 Jahren. Unser jüngstes Mitglied ist 15 Jahre alt und das älteste 66 Jahre alt. Die Vielfalt der Kapelle ermöglicht unserem Kapellmeister eine sehr bunte Stückwahl für die Konzerte - von traditionell tirolerischen bis hin zu modernen Stücken.

Mit vielen Proben bereiten wir uns jedes Jahr aufs Neue auf unser musikalisches Highlight, das Frühjahrskonzert, vor. Über das ganze Jahr verteilt sind wir bei verschiedenen Festlichkeiten, überall im Pustertal und auch darüber hinaus, unterwegs. Nach den Konzerten, die wir immer sehr ernst nehmen, kommt das Feiern natürlich nicht zu kurz - es wird getanzt, gefeiert, gelacht und für eine gute Stimmung gesorgt.

Geschichte

 
Gegründet
 wurde die Schützenkapelle Pichl als Musikkapelle Pichl im Jahre 1938 von Josef Steinmair (Posch), Johann Schwingshackl (Veider) und Alois Hintner (Keller).

Johann Schwingshackl war der erste Kapellmeister und übte diese Tätigkeit bis ins Jahr 1950 aus, wobei er gemeinsam mit der Kapelle die schweren Kriegsjahre meisterte. Der erste Obmann war Andrä Schwingshackl (Weiß). Von 1960-1967 war die Kapelle ohne Kapellmeister und in nur 8-10 Idealisten war es zu verdanken, dass die Kapelle bei einigen kirchlichen Feiern noch spielte. Dabei hatte sich vor allem Paul Hintner eingesetzt, eine komplette Auflösung der Kapelle zu verhindern.

Im Jahr 1968 übernahm der aus St. Georgen stammende Franz Niederegger den Taktstock. Zusammen mit dem damaligen Obmann Hubert Oberarzbacher war er die treibende Kraft für die Wiedergründung der Kapelle unter dem Namen „Schützenkapelle Pichl“ im Jahre 1970, wobei auch eine neue Tracht angeschafft wurde. Nach 20-jähriger Kapellmeistertätigkeit, in der die Schützenkapelle Pichl mit ihren temperamentvollen Auftritten bis weit über die Südtiroler Landesgrenzen hinaus bekannt wurde, gab Franz Niederegger den Taktstock im Jahr 1988 an den heutigen Ehrenkapellmeister, Thomas Schwingshackl weiter. Thomas gelang es in seiner ebenfalls über 20-jährigen Tätigkeit die Qualität der Kapelle ständig zu steigern und konnte seinen Nachfolgern, Matthias Bauman (von 2010-2013), Robert Schwärzer (2014) und Joachim Schwingshackl (2015-2016) einen gut geformten Klangkörper übergeben. Derzeitiger Kapellmeister ist Michael Oberrauch aus Percha, der die Schützenkapelle seit dem Jahre 2017 musikalisch leitet.

Als Obmänner folgten seit der Wiedergründung Hubert Gruber, Alois Kargruber, der dieses Amt ganze 18 Jahre innehatte, Gottfried Steinmayr und David Seiwald, der die Kapelle ebenfalls 12 lange Jahre führte. Derzeitiger Obmann ist Franz Stoll.

Zum Höhepunkt des Musikjahres gehört das traditionelle Frühjahrskonzert. Auch die Teilnahme an Konzert- bzw. Marschierbewertungen stellen für die Kapelle immer wieder eine willkommene Herausforderung dar. Neben den anstehenden kirchlichen Feiern umrahmt die Schützenkapelle auch zahlreiche Musik- und Schützenfeste im ganzen Land.

5 Promille für die Schützenkapelle

 
5 ‰der Einkommenssteuer für die Schützenkapelle Pichl

Das Finanzgesetz (Nr. 269 vom 27.12.2006) sieht die Möglichkeit vor, 5 Promille der Einkommenssteuer u.a. ehrenamtlichen Organisationen zukommen zu lassen. Auch die Schützenkapelle Pichl kann in diesem Sinne unterstützt werden.

Ihre Unterschrift auf der Steuererklärung für Sie kostenlos, für uns eine wertvolle Hilfe.

Hierfür einfach die Steuernummer der Schützenkapelle Pichl (81011270212) im vorgesehenen Feld der Steuererklärung einfügen.

VIELEN DANK IM VORAUS!

Geschichte

Aktuelles | News & Veranstaltungen

Vorschau

Keila Kirschta

Der Keila Kirschta am 27.09.2020 findet nicht statt.
Somit ist auch das Konzert nach dem Umzug abgesagt.

Keila Kirschta

Unsere Veranstaltungen

Rückblick

Instrumenten-Vorstellung

31.01.2020, in der Grundschule

Instrumentenvorstellung

Abendkonzert 2020

15.08.2020, Naherholungszone Pichl

Kalenderaktion 2020

Kalenderaktion

29.12.2019

Kalenderaktion 2020

Cäcilienfeier

16.11.2019, Pichl Gsies

Cäcilienfeier 2019

Ehrungen

16.11.2019, bei der Cäcilienfeier

Ehrungen im Rahmen der Cäcilienfeier

Frühjahrskonzert

04.05.2019, St. Martin/Gsies

Frühjahrskonzert 2019

Vereinsinformationen

Mitglieder

Gruppenfoto der Schützenkapelle Pichl / Gsies
Musikanten und Instrumente ...

Kapellmeister
Oberrauch Michael

Obmann
Stoll Franz

Querflöte
Ampferthaler Kathrin
Gruber Laura
Hintner Sarah
Sinner Nathalie
Taschler Magdalena

Oboe
Schwingshackl Viktoria
Stoll Michaela

Klarinette
Ampferthaler Albert
Burgmann Katrin
Burgmann Paul
Hintner Klemens
Hintner Michael
Mölgg Franziska
Oberarzbacher Sophia
Rauter Kristin
Schwingshackl Klemens
Seiwald Hannah
Seiwald Judith
Stoll Sophia

Es-Klarinette
Niederegger Bertrand

Bassklarinette
Seiwald Hartmann

Sopransaxophon
Burgmann Evelyn

Saxophon
Graf Klaus
Schwingshackl Alina

Tenorsaxophon
Egger Andrea

Baritonsaxophon
Oberleiter Luisa

Trompete/Flügelhorn
Amhof Georg
Gietl Markus
Hintner Peter
Innerbichler Siegfried
Rauter Daniel
Schwingshackl Joachim
Seiwald Jakob
Steinmayr Gregor
Taschler Simon
Weber Alois

Tenor/Bariton
Hintner Johann
Innerbichler Gabriel
Oberleiter Hannes
Schwingshackl Thomas
Stoll Paul
Taschler Alexander

Horn
Innerbichler Rafael
Ragginer Silvia
Stoll Franz
Steinmayr Johannes

Posaune
Ampferthaler Patrick
Hintner Josef
Schwingshackl Felix
Seiwald Tobias

Bass
Hintner Georg
Schwingshackl Josef
Steinmayr Gottfried
Steinmayr Klemens
Stoll Felix

Schlagzeug
Ampferthaler Aaron
Innerbichler Hannes
Schwingshackl Roman
Steinmayr Benedikt

Fähnrich
Oberarzbacher Johann

Marketenderinnen
Ampferthaler Carmen
Ampferthaler Lisa
Schuster Mirjam
Sinner Julia
Steinmair Sara
Taschler Johanna

Ehrenkapellmeister
Schwingshackl Thomas

Ehrenobmann
Kargruber Alois

Ehrenmitglieder
Graf Ernst
Hintner Kassian
Taschler Josef
Taschler Michael