2004 8. "Tattoo" in Nürtingen (D) - 4. Landeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen"

Schützenkapelle Pichl beim 8. "Tattoo"

Internationales Open Air Blasmusikfestival in Nürtingen (D)

Die Schützenkapelle Pichl weilte auf Einladung der Stadtkapelle vom 24. bis 25. Juli 2004 in Nürtingen. Nürtingen ist eine kleine Stadt in Baden Würtenberg und liegt 15 km entfernt von Stuttgart. Der Kontakt zur Stadtkapelle Nürtingen kam vor einigen Jahren beim Landesmusikfest in Meran zustande. Mitglieder der Stadtkapelle Nürtingen haben unserem Konzert auf der Promenade beigewohnt und waren vor allem vom Programm (traditionelle Blasmusik) begeistert.

Unter „Tattoo" versteht man ein Serenadenkonzert, welches unter freiem Himmel stattfindet. Am Samstag 24. Juli um 20 Uhr fand das 8. Tattoo vor dem Rathaus statt. Drei Musikkapellen, die Höchststufenkapelle Rangendingen, die Stadtkapelle Nürtingen und die Schützenkapelle Pichl gestalteten abwechselnd dieses Konzert. Nachdem in den letzten Jahren Musikkapellen aus Frankreich, Belgien und Italien diesem Konzert eine internationale Note gaben, war es eine große Ehre dieses Konzert heuer mitgestalten zu dürfen.

Es war ein Erlebnis dem großartigen Spiel der Musikkapelle aus Rangendingen beizuwohnen. Einer Höchststufenkapelle, die vor allem durch einen großartigen Klang, guter Intonation und einer sehr eleganten Spielweise besticht. Die Stadtkapelle Nürtingen spielte ein modernes Programm und konnte rhythmisch überzeugen. Wir von der Schützenkapelle spielten dem zahlreichen Publikum ein traditionelles Programm. Das sehr aufmerksame Publikum konnte somit einen abwechslungsreichen Konzertabend erleben.

4. Landeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen"

14. und 15. Februar 2004 in Neustift bei Brixen

Die Schützenkapelle beteiligte sich mit einem Klarinettenquartett (Hintner Klemens, Seiwald Arthur, Seiwald Hartmann und Hintner Michael) und einem Blechbläser-Quintett (Gietl Markus, Schwingshackl Magdalena, Taschler Simon, Hintner Georg und Ampferthaler Patrick) am Wertungsspiel in Neustift. Die Wertungsjuroren honorierten die Darbietung des Blechbläser-Quintetts mit 92 von 100 möglichen Punkten. Das Klarinetten-Quartett erreichte 93 von 100 möglichen.

In der Kategorie der Vereinseigenen Gruppen erreichte das Klarinetten-Quartett den ersten und das Blechbläser-Quintett den dritten Platz.

Klarinetten-Quartett

2008news1

Hintner Klemens, Seiwald Arthur, Seiwald Hartmann und Hintner Michael

Blechbläser-Quintett

2008news2

Gietl Markus, Schwingshackl Magdalena, Taschler Simon, Hintner Georg und Ampferthaler Patrick

kommende Veranstaltungen ...

letzte Fotogalerien

HINWEIS: Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Erfahren Sie mehr ....

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.